Show Menu MENU
Bereich Innovation und Beratung Logo

Organisationsentwicklung


Was ist Organisations-/ Schulentwicklungsberatung?

Wir unterstützen Schulen und Kindergärten bei der Steuerung ihrer eigenen Entwicklung.
Organisationsentwickler/innen begleiten Schulen und Kindergärten bei der Planung von Innovationen, beim Aufbau der Projektorganisation, bei der Stabilisierung und Implementation des Entwicklungsvorhabens sowie bei der Reflexion von beruflichen Themen, die während des Entwicklungsprozesses auftauchen.

Welche Entwicklungsvorhaben begleiten wir?

Wir begleiten Schulen und Kindergärten

  • bei der Planung und Steuerung von Innovationsprozessen, welche die Schulen und Kindergärten selbst initiieren, z.B.:
    • bei der Profilbildung einzelner Schultypen
    • bei der Reorganisation der Leitungsstrukturen
  • bei der Planung und Steuerung von Innovationsprozessen, welche vom Bildungssystem eingefordert  oder durch gesellschaftliche Entwicklungen notwendig werden:
    • bei der Entwicklungssteuerung und Maßnahmenfindung nach der externen Evaluation
    • bei pädagogisch-didaktischen Neuerungen
  • bei der Arbeit am Dreijahresplan des Bildungsangebotes:
    • bei der Überarbeitung des Leitbildes
    • bei neuen Schwerpunktsetzungen
  • bei der Planung und Durchführung von Evaluationsvorhaben
  • bei der Planung und Durchführung von Vorhaben zur Schülerpartizipation
  • bei der Reflexion beruflicher Themen, z.B.:
    • Rollenklärung
    • neue Zusammensetzung eines Teams
    • Schwierigkeiten in der Kommunikation im Team und in Arbeitsgruppen
    • Berufseinstieg, -umstieg oder -ausstieg
    • Veränderungen der Arbeitsbedingungen
    • eigenes Führungsverhalten
    • Schulentwicklungsprozesse

 Wir bieten:

  • Coaching für Führungskräfte
  • Begleitung bei Führungswechsel
  • Fallsupervision in Gruppen für Lehrpersonen an einer Schule/Direktion
  • Teamsupervision für pädagogische Fachkräfte im Kindergarten
  • Teamentwicklung für Lehrerteams und Arbeitsgruppen
  • Moderation

Wie arbeiten Organisations-/Schulentwicklungsberater/innen?

Fachberatung und Prozessberatung

Die Beraterinnen und Berater bringen Fachwissen bezüglich Steuerung von Innovationsprozessen, von Change Management und Qualitätsentwicklung ein.
Wie der Beratungsprozess gestaltet wird, wie viel Raum Reflexionsprozessen gegeben wird, muss den Erfordernissen der jeweiligen Situation angepasst werden.
Metakommunikation und Konfliktarbeit gehören genauso zur Prozessarbeit wie der ständige Blick auf Projektverlauf und Zwischenergebnisse.

Supervision und Coaching

In Supervision und Coaching arbeiten wir lösungsfokussiert und ressourcenorientiert. Im Vordergrund steht die Reflexion beruflicher Themen. Die Teilnehmenden thematisieren ihre Erfahrungen, Fragestellungen und Konflikte. Dabei werden die persönlichen Rahmenbedingungen, die Beziehungs- und Organisationsaspekte berücksichtigt und die Ressourcen von Einzelpersonen, der Gruppe und der Organisation aktiviert.

Mit wem arbeiten Organisations-/ Schulentwicklungsberater/innen?

  • mit Steuerungsgruppen und Führungskräften
  • mit Projektgruppen und Koordinatorinnen und Koordinatoren
  • mit Teil- und Gesamtkollegien
  • mit Schülerinnen und Schülern in den Mitbestimmungsgremien

Schul- und Organisationsentwicklung und Change-Management

Die Beraterinnen und Berater verstehen sich als "Change Coaches". Sie arbeiten mit den Instrumenten des Projektmanagements, wonach Auftrags- und Zielklärung, schriftlich fixierte Arbeitsvereinbarung und ein mit den Mitgliedern der Steuergruppe erarbeiteter Projektplan wichtige Stationen sind. Sie unterstützen die Selbststeuerungsprozesse der autonomen Schulen und gehen auf deren Bedürfnisse ein. Bei diesem prozessorientierten Vorgehen werden Instrumente aus der Team- und Organisationsentwicklung angewandt.

  Rechtenthaler Gespräche zur Schulentwicklung