Show Menu MENU
Bereich Innovation und Beratung Logo
News
26.09.2017 09:46

Supervisoren- und Coachpool leistet wertvolle Arbeit

Die Koordinatorin, Christine Gasser, lud die Mitglieder des Pools der internen und externen Supervisoren/Supervisorinnen und Coaches im September 2017 zum jährlichen Austausch nach Bozen.

Poolmitglieder an verschiedenen Thementischen im Dialog

Poolmitglieder an verschiedenen Thementischen im Dialog

Für die Arbeit der Poolmitglieder an Schulen waren die Ergebnisse der ausgewerteten Fragebögen von 2015 – 2017 wohl am spannendsten. Berufseinsteigerinnen und Lehrpersonen, die schon länger im Unterricht stehen, nutzen die Supervisionsangebote am häufigsten. Sehr positiv beurteilen die Befragten das Vertrauensverhältnis mit dem jeweiligen Supervisor / der Supervisorin oder dem Coach und die geleistete Arbeit.

Ein Wunsch der Poolmitglieder ist es, an den Kindergärten und Schulen, in den Teams weniger „Feuerwehr“ zu sein, sondern proaktiv berufliche Themen zu bearbeiten und deshalb früher angefragt zu werden.

Angeregt diskutierten die Teilnehmenden zu den Ergebnissen des Reorganisationsprozesses des Bildungsressorts. „Ich finde es gut, dass der Begriff Bildung in Zusammenhang mit Schule sichtbarer wird“, so eine Teilnehmerin. Die Verortung des Supervisoren- und Coachpools in der zukünftigen Pädagogischen Abteilung wurde als schlüssig empfunden und positiv aufgenommen.

Link zu den Supervisions- und Coachingangeboten:
www.bildung.suedtirol.it/referate/schulentwicklung/supervision-und-coaching/

Autor: EM