Seit 1. Jänner 2018 ist die Neuordnung der deutschen Bildungsdirektion in Kraft. Der "Bereich Innovation und Beratung" ist in die "Pädagogische Abteilung" übergegangen. Unsere Webseiten werden fortlaufend dahin gehend aktualisiert.

Show Menu MENU
Bereich Innovation und Beratung Logo
News
19.02.2018 08:05

MINT Fachdidaktik und Allgemeine Didaktik im Gespräch

Schwerpunkt: Differenzierung

MINT - Tagung

MINT - Tagung

Am 14. März 2018 findet an der Fakultät für Bildungswissenschaften in Brixen, in Kooperation mit der Pädagogischen Abteilung an der Deutschen Bildungsdirektion, die Tagung „MINT-Fachdidaktik und Allgemeine Didaktik im Gespräch“ mit dem Schwerpunkt „Differenzierung“ statt.

Die Fachtagung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Lehrpersonen besonders der Unterstufe und Schulführungskräfte sowie an Studierende und Interessierte, die Neugier und Interesse für die Verwirklichung von MINT-Themen in der Unterrichtspraxis zeigen. Sowohl für die drei Grundsatzreferate als auch für die sieben zur Wahl stehenden Workshops konnten international bekannte Experten und Expertinnen sowie inländische Berater und Beraterinnen gewonnen werden. Die Vorträge und Workshops sollen den Teilnehmenden Inspiration und Motivation sowie neue Ideen für die Unterrichtsplanung und -durchführung geben.

Die Plenarvorträge werden von Prof. Ulrike Stadler-Altmann (Uni Bozen, Fakultät für Bildungswissenschaften) zum Thema „Differenzierung als Prinzip“, Prof. Michael Gaidoschik (Uni Bozen, Fakultät für Bildungswissenschaften) zum Thema „Differenzierung in der Mathematik“ und Dr. Martin Fislake (Uni Koblenz-Landau) zum Thema „Robotik in Schule und Unterricht – Differenzierung im Technikunterricht“ gehalten.

Bei den angebotenen Workshops reicht die Themenpalette vom „Produktiven Üben in Mathematik“ (Grundschule) sowie von „Mathematik und Kunst“ (Kindergarten) und von der „Digitalen Schatzsuche“ (Grundschule) über „Robotik in Schule und Unterricht“ (Grund- und Mittelschule) sowie „Roboter und die Welt der Programmierung“ (Grundschule) bis hin zum Projekt „Flotte Flitzer“ (Kindergarten und Grundschule) und dem Projekt „Gemeinsam stark in den Naturwissenschaften“ (Grund- und Mittelschule).

Die Anmeldungen zur Tagung laufen bis 7. März 2018 über folgenden Link: www.blikk.it/mint-tagung . Es gibt die Möglichkeit sich nur für die Vorträge oder für 2 Workshops am Vormittag oder Nachmittag anzumelden. Für die Besichtigung der EduSpace-Lernwerkstatt ist keine Anmeldung erforderlich und erfolgt in Eigenregie während der Mittagspause.

Weitere Auskünfte können bei Monica Zanella, Fachdidaktik Naturwissenschaften an der Pädagogischen Abteilung, eingeholt werden: Monica.Zanella@provinz.bz.it, Tel.: 0471 417239.

Detaillierte Informationen zum Tagesablauf finden sind im Tagungsprogramm.

Autor: ZM