Seit 1. Jänner 2018 ist die Neuordnung der deutschen Bildungsdirektion in Kraft. Der "Bereich Innovation und Beratung" ist in die "Pädagogische Abteilung" übergegangen. Unsere Webseiten werden fortlaufend dahin gehend aktualisiert.

Show Menu MENU
Bereich Innovation und Beratung Logo
News
31.07.2018 9:44

ESF-Sommersprachkurse für Jugendliche mit Migrationshintergrund

Am Montag, den 20. August beginnen die Sprachkurse – Deutsch als Zweitsprache und Italienisch als Zweitsprache - für Jugendliche mit Migrationshintergrund an den Standorten Bozen, Brixen, Bruneck, Meran, Schlanders.

Die vom Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Sprachkurse tragen dazu bei, die sprachlichen Fertigkeiten für Schülerinnen und Schüler ab dem Jahrgang 2007, die an einer Mittel- oder Oberschule in Südtirol eingeschrieben sind, zu verbessern. Die Förderung und Stärkung der Sprachkompetenzen trägt so zur Integration schulpflichtiger Jugendlichen mit Migrationshintergrund bei, weil verbesserte Sprachkompetenz dazu beiträgt, dass Schlüsselkompetenzen besser genutzt werden und das Schulabbruchsrisiko verringert wird.

Die Teilnehmenden der Sommersprachkurse absolvieren zur Feststellung des Sprachniveaus (A1, A2, B1, B2) einen Test. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung sofern sie mindestens 50% der Kursstunden besucht haben.  

Die Kursanmeldung erfolgt über die Herkunftsschulen (Mittel- oder Oberschulen), an denen die Jugendlichen mit Migrationshintergrund eingeschrieben sind.

Weitere Informationen erteilen die Sprachenzentren: www.bildung.suedtirol.it/uber-uns/eu-service-stelle/esf-europaeischer-sozialfond/sommer-2018-sprachkurse/

 

Autor: ET

Plakat [PDF 3520 KB]